Las Chicas Del Cable Review

The English Version is available below.

  • LAS CHICAS DEL CABLE  (engl.: Cable Girls; dt.: Die Telefonistinnen)
  • Spain 2017
  • Netflix Original
  • Cast: Blanca Suárez, Xon Gonzáles, Martiño Rivas, Ana Fernandez, Nadia de Santiago

Mein Netflix und ich haben eine ganz besondere Beziehung. Ich nenne es „mein“ Netflix, weil ich mir gerne orstelle, dass Netflix nur für mich die besten Serien und Filme zeigt. Allein die Rubrik „Top Picks for Karen“ lässt mir das Herz höherschlagen.

Was ich noch mehr als „mein Netflix“ liebe, sind die vielen Geschwister die Netfix auf dieser Welt hat. Wenn ich verreise stelle ich immer sicher, dass ich überprüfe welche Serien und Filme sich im Urlaubsland lohnen und ob ich mir irgendwie Zeit für Sie einplanen muss ( so z.B. neuere Family Guy Folgen, die es im deutschen Netflix nicht zu sehen gibt).

Bei einer meiner letzten Reisen nach Madrid bin ich über die Netflix Original Serie „Las Chicas del Cable“ (dt.: Die Telefonistinnen; engl.: Cable Girls ) gestolpert. Erst später habe ich herausgefunden, dass es sie ja auch in Deutschland gibt. Seltsamerweise ist mir die Serie bei „meinem Netflix“ nie vorher aufgefallen. Ein fataler Fehler; Diese Serie ist atemberaubend!

Die Netflix Original Serie spielt im Madrid der 20’er Jahre. Irgendwo zwischen alt-eingesessenen Geschlechterrollen, die die Frau am Herd sieht und geheimen Treffen zur emanzipierten Revolution handelt „Las Chicas del Cable“ von Telefonistinnen die auf Ihrer Suche nach Liebe, Glück und Unabhängigkeit auch sich selbst finden.

Allen voran steht Lidia (Blanca Suárez), die mysteriöse Schönheit wird erpresst und soll in der großen Telefonzentrale in Madrid Geld stehlen. Da Sie eine erfahrene Diebin und Trickbetrügerin ist, ist es Ihr ein leichtes sich unter falschem Namen eine der begehrten Stellen als Telefonistin dort zu ergattern. Es könnte alles so leicht sein, doch es gibt ein großes Hindernis: Francisco, der heiße Direktor und Schwiegersohn des Besitzers der Telefongesellschaft. Francisco (Yon González) stellt sich als Lidias Jugendliebe heraus, der Ihren Absichten dicht auf den Fersen ist. Zwischendrin gibt es auch noch Carlos (Martiño Rivas). Carlos, ebenso ein McHottie wie Francisco, ist sein bester Freund und Schwager und findet Lidia alias Alba ganz toll. Natürlich gibt es da Probleme.

Währenddessen muss sich Lidia mit der neuen Situation arrangieren und Ihre Taktik des geplanten Diebstahls ändern. Sie ändert Ihre Strategie und erkennt, dass Sie sich mit anderen Telefonistinnen anfreunden muss um Ihre Ziele zu erreichen. Jede Ihrer Freundinnen hat eigene Probleme und Dramen, die Sie im Großstadt-Jungle der 20’er Jahre erleben. Marga, das schüchterne Landei verlieb sich, Carlota, die trotzige Tochter aus höherem Hause kämpft um die Unabhängigkeit von Ihrem Vater und Ángeles, betrogen von ihrem Mann, versucht sich treu zu bleiben. Alle kämpfen um Emanzipation und Selbstverwirklichung auf Ihre eigene Art.

Die Serie lehnt meiner Meinung nach stark an der Ästhetik der lateinamerikanischen Telenovela an. Die Dramen sind etwas überzeichnet, die Zufälle sind etwas zu zufällig, und die Liebesszene lassen den Zuschauer etwas mehr schmachten als bei andere Serien. Das Voice-Over, typisch für Telenovelas wird auch hier von Lidia in bestimmten Situationen verwendet.

Meine Highlights sind definitiv Carlos und Francisco. Die zwei Hotties schafften es tatsächlich, dass ich meine eigene Beziehung in Frage zu stellen begann. Warum küssts mich mein Freund nicht so melo-dramatisch, nach vorn gebeugt, leidenschaftlich am Bahnsteig? Achso, weil das hier die „real world“ ist und kein Ponyhof.

Alles in allem, konnte ich es nicht erwarten jeweils die nächste Folge zu sehen und war unglaublich traurig, als die 8 Folgen vorbei waren. Zum Glück sollen weitere 8 im Dezember von Netflix veröffentlicht werden bevor im Frühjahr weitere 8 folgen werden.

Die Serie ist im Original auf Spanisch, aber auf Netflix in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch synchronisiert und mit Untertitel wählbar.Ich war begeistert von der englischen Synchronisation! Tolle Stimmen und so viele Emotionen gibt es selten bei fremdgesprochenem. Super.

English Version:

I love my Netflix. I say “my”, because I like to think of Netflix like my pet, or a very special friend devoted to making sure I am happy.

One thing I love even more than my Netflix are the many foreign brothers and sisters my Netflix has. Wherever you travel you might notice that the Netflix portfolio is slightly different at your destination country. Shows you take for granted on your home Netflix Program are not to find when you go on business trips or want to wind down on your vacation. On the other hand, you may find great shows or movies that are not available in your own home Netflix country.

I hope I can give you a little tour through the Netflix world in the posts to come to help you navigate through the extremely versatile Netflix world.

Whenever I am in Madrid, or visiting the canaries, I make sure I use my Siesta times to catch up on all shows I have been craving for at home (Family Guy Seasons not available in Germany) or would check for new gems in the Netflix world (this is what I am actually getting at here…).

One show I recently discovered was: LAS CHICAS DEL CABLE. The Cable Girls. A Netflix original Production. Set in the late 1920’s this show has all that a girl could want: Strong Women, Romance and Humor wrapped up in a historic context. I am very picky when it comes to these three attributes. TV Shows can easily go overboard in that sense, but this show has the perfect balance of all three to not make it corny or tacky in any way.

In the struggle of trying to be independent the mysterious Alba is blackmailed into stealing money from Spain’s telephone company headquarters. As a professional Con she wiggles her way into the switchboard staff and will stop at nothing and no one to get the job done and finally gain her independence. If only she didn’t run into her long lost First love Francisco…Oh Francisco. Please take me away, what a looker! And of course not the only one in this show. Naturally, Alba has the choice between another hot hunk, Carlos. Oh dear, the struggle is real. Happens to me all the time as well – NOT. Alba realizes soon that she needs the help of other women to achieve what she is after. Her new friends from the switch-board, the shy country girl Marga, the strong willed Carlota from a rich and influential family and then Ángeles, Mother of a little girl whose husband is unfaithful to her and is making her life miserable.

This show has the killer aesthetics of a telenovela with drama, drama, drama, coincidents that are just to absurd and love scenes that make you doubt your own relationship. Lovely!

My personal highlight is the struggle between Francisco and Carlos. Both could ring my doorbell anytime, I’m telling ya!

The dubbed versions are available in English, French, Italian and German.

Currently available on Netflix are 8 episodes, 8 more are supposed to be released in December.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s